Archiv der Kategorie: Allgemein

CDU Hüsten setzt Zeichen auf Zukunft

Die CDU Hüsten hat einen neuen Vorstand gewählt und das in einer außergewöhnlichen Art und Weise. Als erster Ortsverband im gesamten HSK hielt die CDU Hüsten ihre Mitgliederversammlung online ab und wählte anschließend per Briefwahl einen neuen Vorstand. Drei Frauen und drei Männer, ein Durchschnittsalter von unter 40 Jahren und eine bunte Mischung aus Erfahrenen und neuen Gesichtern wollen als Team die CDU in Hüsten voranbringen.

Der Team-Gedanke im Vordergrund

Lena Eggenhofer und Martin Schulte führen zusammen den neuen Vorstand. Gemeinsam mit ihrem Team setzen sie den Fokus darauf, die Kommunalpolitik attraktiver zu gestalten.

Der neugewählte Vorstand der CDU Hüsten: v.l. Maike Peters, David Meinschäfer, Thomas Kleinehr, Martin Schulte, Jessica Beckmann, Lena Eggenhofer

Ziel: Mehrwert für die Mitglieder der CDU Hüsten und alle Hüstener schaffen

Die Menschen in Hüsten sollen sich einbringen können und jederzeit ein offenes Ohr für Ihre Ideen oder Anmerkungen finden. Dadurch wird Hüsten in der Stadt Arnsberg stark vertreten. Ein großer Dank gilt dem bisherigen Vorstand mit dem Vorsitzenden, Dr. Gerhard Webers. Die enge Zusammenarbeit der Vorstandsmitglieder der CDU Hüsten und den Rats- sowie Ausschussmitgliedern bleibt bestehen. Dies ermöglicht konstruktiven Diskurs und direkte Wege von Bürgeranliegen an die entsprechend verantwortlichen Stellen. „Ich bin der festen Überzeugung, dass die kommunalpolitische Arbeit nur durch die Zusammenarbeit einer starken CDU-Fraktion und starker CDU-Ortsverbände möglich ist.“, so Martin Schulte.

Publiziert am von Michael Peters
Veröffentlicht unter Allgemein |

Digitale Mitgliederversammlung der CDU Hüsten

„Wir haben als Partei in der Pandemie Neuland betreten und sind damit Vorreiter der CDU im Hochsauerlandkreis“, erklärte jetzt Hüstens CDU-Vorsitzender Dr. Gerhard Webers. Die Hüstener CDU ist der erste Ortsverband im Sauerland, der seine Jahreshauptversammlung jetzt digital durchgeführt hat. Über das Internet und per Telefon waren die Mitglieder miteinander verbunden und nahmen den Rechenschafts- und Kassenbericht für die vergangenen beiden Jahre entgegen. Webers dankte allen Mitgliedern, die sich während des Kommunalwahlkampfs engagiert und dazu beigetragen hatten, dass die CDU auch weiterhin die stärkste politische Kraft in der alten Freiheit Hüsten bleibt. Gleichzeitig bedauerte der Vorsitzende, dass das 75-jährige Jubiläum des Ortsverbands Hüsten im Jahr 2020 wegen der Corona-Pandemie nicht gefeiert werden konnte.

Unter Einhaltung der Corona-Schutzvorschriften hatte Gerhard Webers in den Tagen vor der Versammlung den Jubilaren Winfried Eickhoff (40 Jahre Mitgliedschaft), Heinz-Jürgen Klauke, Gabriele Niggetiet, Friedrich Nordhaus, Michael Peters und Jan Sokolowski (alle 25 Jahre Mitgliedschaft) gratuliert und ihnen ihre Ehrenurkunde und Treuenadel überreicht.

In einem Grußwort erinnerte der heimische Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Patrick Sensburg an die fruchtbare Zusammenrabeit mit den Hüstener Christdemokraten während seiner zwölfjährigen Tätigkeit im Deutschen Bundestag.

Für Gerhard Webers war es die letzte Jahreshauptversammlung, die er als Hüstener CDU-Chef leitete. Nach seiner Wahl zum Vorsitzenden des Bezirksausschusses Hüsten hatte Webers bereits angekündigt, das Amt des CDU-Ortsvorsitzenden in andere Hände zu legen. „Ich möchte Bezirksausschussvorsitzender für alle Hüstenerinnen und Hüstener sein. Dieses überparteiliche Amt lässt sich meiner Auffassung nach nicht mit dem parteipolitischen Amt des CDU-Vorsitzenden in Einklang bringen“, erklärte der scheidende Vorsitzende den Versammlungsteilnehmern. Mit ihm beendeten auch der bisherige stellvertretende Vorsitzende David Meinschäfer, Schatzmeister Jan Beckmann und Schriftführer Michael Peters ihre Amtszeit. Ihnen galt der Dank der Versammlung für jahrelange engagierte Parteiarbeit.Die Wahl des neuen Vorstands konnte nicht in der Versammlung erfolgen, sondern muss geheim durchgeführt werden. Das Parteienrecht schreibt dies ausdrücklich vor. In den kommenden Tagen findet statt dessen eine Briefwahl statt, an der sich alle Mitglieder der CDU Hüsten beteiligen können.

Publiziert am von Michael Peters
Veröffentlicht unter Allgemein |

Dr. Gerhard Webers neuer Bezirksausschussvorsitzender in Hüsten

Am 19.04. hat der Bezirksausschuss Hüsten auf seiner konstituierenden Sitzung unseren OV Vprsitzenden Dr. Gerhard Webers zu seinem Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist Tim Breuner (SPD).

In einer kurzen Ansprache dankte Gerhard Webers zunächst seinem Vorgänger Günter Goßler (CDU) für seine Arbeit für den Ortsteil Hüsten. Goßler hatte den Bezirksausschuss zehn Jahre geleitet. Webers versprach, sich mit ganzer Kraft für das Wohl des Ortsteils einzusetzen. „Ich möchte Bezirksausschussvorsitzender für alle Hüsterinnen und Hüstener sein“, sagte der neue Vorsitzende und erinnerte an die vielen Bauvorhaben in Hüsten, die in den kommenden Jahren angegangen werden müssten. Beispielhaft nannte er die Erweiterung des Karolinenhospitals mit den Auswirkungen auf den ruhenden und fließenden Verkehr, den Bau eines Wohnmobilstellplatzes, den Neubau der Hauptschule sowie des Feuerwehrgerätehauses und die Sanierung des Stadions Große Wiese.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen“, sagte Gerhard Webers zu den Ausschussmitgliedern und schloss mit der Aufforderung „Gestalten wir gemeinsam die Zukunft Hüstens.“

Gemeinsam mit unserem starken und motivierten Team an sachkundigen Bürgern möchte er sich mit voller Kraft für unser Hüsten einsetzen. Herzlichen Glückwunsch lieber Gerd und allen viel Spaß bei der Ausschussarbeit.

von Links: Thomas Kleinehr (sachk. Bürger), Martin Schulte (sachk. Bürger), Günter Goßler (stellv. sachk. Bürger), Maike Peters (stellv. sachk. Bürgerin), Dr. Gerhard Webers (Ausschussvorsitzender),Jessica Beckmann (sachk. Bürgerin). Es fehlt Lena Eggenhofer (sachk. Bürgerin)

Publiziert am von Michael Peters
Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Hüsten lädt zum Bäume schmücken ein

Die Bäume, die der Verkehrs- und Gewerbeverein im Hüstener Zentrum aufgestellt hat, sollen Farbe und Glanz bekommen – so der Plan der Hüstener CDU.Alle Hüstener – ob groß oder klein – sind eingeladen, sich an der Aktion zu beteiligen und die Bäume auf dem Markt, der Marktstraße und Heinrich-Lübke-Straße farbenfroh zu schmücken.

„Vielleicht hat ja der eine oder andere noch Reste alten Christbaumschmucks im Keller, die dieses Jahr nicht an den eigenen Baum passen. Dann finden sie hier noch eine schöne neue Bedeutung.“, meint Lena Eggenhofer von der CDU Hüsten. „Man kann natürlich auch mit der Familie zu Hause selbst Baumschmuck basteln, das macht Kindern in der Weihnachtszeit sicherlich viel Freude.“, fügt Michael Peters, Mitglied im Rat der Stadt Arnsberg hinzu.

Zum Start der Aktion hat die Hüstener CDU einige Bäume schon angefangen zu schmücken, in der Hoffnung, dass sich viele Hüstener an der freudebringenden Aktion beteiligen.Ein besonderer Dank geht an den Verkehrs- und Gewerbeverein Hüsten, der die Bäume wie immer aufgestellt und damit diese Aktion erst ermöglicht hat.In der ersten Januarwoche werden die Bäume dann wieder „abgeschmückt“.

Publiziert am von Michael Peters
Veröffentlicht unter Allgemein |

Verabschiedung von Ulla Beckmann und Günter Goßler

Zwei Hüstener Urgesteine der Kommunalpolitik beenden ihre Tätigkeit. Hüstens CDU-Vorsitzender Dr. Gerhard Webers verabschiedete in der letzten Vorstandssitzung Ulla Beckmann und Günter Goßler aus ihren Ämtern. Beide hatten bei der Kommunalwahl am 13. September nicht mehr für ein Mandat kandidiert.

In einer Laudatio würdigte Webers ihr langjähriges Engagement.

Ulla Beckmann gehörte seit 1994 ununterbrochen dem Kreistag des Hochsaulandkreises an. Im Jahr 2009 wurde sie zur stellvertretenden Landrätin gewählt. Dieses Amt übte sie bis zu ihrem Ausscheiden aus dem Kreistag aus. Ulla Beckmann habe, so Gerhard Webers, dem Hochsauerlandkreis in der heimsichen Region ein Gesicht gegeben. Als Stellvertreterin des Landrats habe sie die Verbindung zwischen der Stadt Arnsberg und dem Kreis hergestellt. „Du warst darüber hinaus das soziale Gewissen der CDU. Inbesondere im Schul-, Sozial- und Gesundheitsbereich hast du viel Gutes bewirkt.“

Günter Goßler engagierte sich 26 Jahre auf Stadtebene. Seit 1994 gehörte er dem Rat der Stadt Arnsberg an. Durch seinen Beruf als Bezirksbeamter der Polizei habe Goßler viel Bürgernähe praktiziert, die ihm in der Kommunalpolitik zugute gekommen sei. „Durch deine Verkehrserziehung in den Grundschulen kannte dich in Hüsten jedes Kind. Du warst zuverlässig und sachkundig.“ In seiner zehnjährigen Amtszeit als Bezirksausschussvorsitzender habe Goßler besonders die Weiterentwicklung Hüstens am Herzen gelegen. „Der Solepark und das Freizeitbad NASS waren dir in all den Jahren sehr wichtig“.

Webers schloss seine Würdigung mit der Feststellung, dass sich Ulla Beckmann und Günter Goßler um den Ortsteil Hüsten und die CDU verdient gemacht hätten.

Publiziert am von Michael Peters
Veröffentlicht unter Allgemein |

Wahlkampfabschluss mit Landrat Dr. Karl Schneider

Kommen Sie mit uns ins Gespräch.
Zum Wahlkampfabschluss stehen wir Kandidaten am Samstag, den 12.September, von 10 bis 12:00 Uhr für Gespräche, Diskussionen und Austausch vor dem Lidl Markt in Hüsten, an der Heinrich Lübke Strasse 3, zur Verfügung.
Als besonderer Gast wird auch unser Landrat Dr. Karl Schneider vor Ort sein.


Die Corona-Hygieneregeln werden bei unseren Gesprächsangeboten selbstverständlich eingehalten.

Publiziert am von Michael Peters
Veröffentlicht unter Allgemein |

Radtour „durch“ unser Wahlprogramm – Finale

Das war sie! Unsere Radtour „durch“ unser Wahlprogramm in Hüsten. Hier haben Sie einige unserer Ideen für Hüsten kennen gelernt, die wir gerne für Sie umsetzen möchten. Dafür benötigen wir Ihre Stimme am kommenden Sonntag. Für ein starkes Hüsten.

Publiziert am von Michael Peters
Veröffentlicht unter Allgemein |

Tour durch unser Wahlprogramm – Station 6

Unsere Radtour „durch“ unser Wahlprogramm führt uns als nächstes zum ehemaligen Schrottplatz an der Riggenweide.

Unsere Ratskandidatin Lena Eggenhofer sagt hierzu : „Hier ist viel Raum für zukunftsweisende, kreative Lösungen. Unser Vorschlag sieht vor, hier neben den Parkmöglichkeiten unter anderem für Mitarbeiter des Klinikums, einen attraktiven Wohnmobilstellplatz mit Ver- und Entsorgung zu schaffen. Die Nähe zur Großen Wiese mit dem Solepark und dem Freizeitbad NASS sowie die direkte Lage am Ruhrtalradweg sind für Touristen schlagkräftige Argumente für diesen Standort. Mehr Touristen in unserem Staddteil würden außerdem zusätzliche Frequenz für unseren Einzelhandel vor Ort bringen.“

Publiziert am von Michael Peters
Veröffentlicht unter Allgemein |

Tour durch unser Wahlprogramm – Station 5

Der nächste Halt auf unserer Radtour „durch“ unser Wahlprogramm beschäftigt sich mit der Fortführung des Röhrtalradweges.

„Hüsten bietet mit Röhr und Ruhr zwei Flussläufe, die sowohl für den Radfahrertourismus als auch für Pendler interessant sind.Wir setzen uns dafür ein, dass der Ruhrtalradweg im Hüstener Ortskern an den Röhrtalradweg in Richtung Sorpesee angebunden wird. Der Röhrtalradweg ist als eigenständiger Radweg fortzuführen, auf dem Radfahrer ohne Gefährdung durch den motorisierten Verkehr und ohne durch den Wald fahren zu müssen sicher fahren können“ fasst unser Ratskandidat Dr. Gerhard Webers die Position der CDU Hüsten zusammen.

Publiziert am von Michael Peters
Veröffentlicht unter Allgemein |

Bürgersprechstunde der Ratskandidaten

Hallo! Diesen Samstag möchten wir als Ihre Ratskandidaten wieder vor Ort in den Wahlbezirken mit Ihnen ins Gespräch kommen.Was bewegt Sie? Um was sollte sich die Politik in nächster Zeit kümmern? Lernen Sie auch uns näher kennen: gerne möchten wir Ihnen unsere Ideen und Punkte für Hüsten und die ganze Stadt Arnsberg vorstellen und mit Ihnen diskutieren.

Wir stehen am Samstag, den 05. September, von 10 bis 11:30 Uhr für Gespräche, Diskussionen und Austausch an folgenden Standorten zur Verfügung:

– Lena Eggenhofer für den Wahlbezirk Unterhüsten/Hüsten-Ost: Kurt-Schumacher-Straße/Einmündung Am Hüttengraben

– Dr. Gerhard Webers für den Wahlbezirk Mühlenberg/Rumbecker Holz: Rumbecker Holz 8

– Michael Peters für den Wahlbezirk Hüsten-Mitte/Flammberg: Am Freigericht 31/Einmündung Montessoristraße

Die Corona-Hygieneregeln werden bei unseren Gesprächsangeboten selbstverständlich eingehalten. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Themen!

Publiziert am von Michael Peters
Veröffentlicht unter Allgemein |