Radtour „durch“ unser Wahlprogramm – Zwischenstation 2

Weiter geht es heute mit der zweiten Zwischenstation bei der Radtour „durch“ unser Wahlprogramm.
Uns ist es ein besonderes Anliegen u.a. die Sicherheit auf Fuß- und Radwegen zu erhöhen.

Hierzu unser Ratsmitglied und Ratskandidat Dr. Gerhard Webers: „Die Lebens- und Wohnqualität in Arnsberg hängt nicht zuletzt davon ab, dass unsere Stadt sicher und sauber ist.
Dem Vandalismus am Außengelände der Röhrschule und der Kindertagestätte Krümelkiste muss Einhalt geboten werden. Wir setzen uns dafür ein, dass dort spezielle Außenleuchten mit Bewegungsmeldern aufgestellt werden, die das Gelände beleuchten, nicht jedoch die angrenzenden Nachbarn stören. Sollten diese Maßnahmen nicht erfolgreich sein, ist unter Beachtung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen eine mit Außenmaß betriebene Videoüberwachung durchzuführen.

Wir setzen uns weiterhin dafür ein, dass Fuß- und Radwege sowie öffentliche Plätze besser beleuchtet werden. Der Zugang zu der Fußgängerunterführung auf dem alten Friedhof muss aufgeweitet und einsehbar sein.“

Publiziert am von Michael Peters
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.